Im Frühling 2008 konnte ich die kleine Nita abholen. Sie wuchs zu einer eher kleinen, aber sehr hübschen Hündin heran. Sie war, wie alle jungen Hunde, frech und ein Schlitzohr. Aber ihre gute Führigkeit machte ihre Erziehung eigentlich einfach.

Von klein an ist sie durch meinen damaligen Arbeitsplatz, ein Altersheim, an Rollstühle, Gehstöcke und Rollatoren gewöhnt. Bei den Besuchen im Altersheim ist sie eine Attraktion. Durch ihre sanfte Art gewinnt sie schnell das Zutrauen der Bewohner. Sie hat 2012 die Ausbildung zur Therapiehündin (Therapiehunde Schweiz) mit Bravour abgeschlossen. Und ist bis heute regelmässig im Einsatz.
 
Einmal pro Woche geht es ab ins Sanitätsrevier, das Training macht ihr sehr viel Spass. Sie ist mit grossem Eifer mit dabei.

Das sanfte Wesen, die Fröhlichkeit, die Begeisterungsfähigkeit und die Arbeitsfreude meiner Nita hat mich bewogen, mit ihr den Schritt zur Zucht zu machen. Sie hat all ihre guten Eigenschaften an ihren Nachwuchs weiter gegeben.
 
2011 schenkte uns Nita ihren ersten Wurf. Sie hat alles souverän gemacht, eine perfekte Mutter!
 
2013 Nita hat uns ihren 2 Wurf geschenkt, wieder hat sie alles super gemacht!

2014 Nita hat uns ihren 3. und letzten Wurf geschenkt. Sie ist so eine tolle Hündin, sie ist so fröhlich und es geht ihr prima!

 

Nach drei tollen Würfen mit 30 Welpen ist genug. Wir geniessen unseren Sonnenschein einfach so. Sie darf ihre Qualitäten als Grossmutter zeigen.